Startseite
  Archiv
  Bundesliga
  Bayern München
  Dortmund
  about us......
  dennis connaction
  joel's connaction
  Berufe von uns.....
  Gästebuch
  Kontakt

   Katrin
   Lara
   SV Jerxen-Orbke
   Post SV Detmold
   Herr Frillmann
   Frankreichfahrt
   Anna
   Ana

http://myblog.de/zu-hause-oho

Gratis bloggen bei
myblog.de











Turbulente BVB-Gründun 20.12.1909

Tumultartige Szenen spielten sich gestern abend anläßlich der Gründung des "Ballspiel-Vereins Borussia 1909" im Dortmunder Nordosten ab. Über 40 Mitglieder der Jugendgruppe der katholischen Dreifaltigkeitsgemeinde, Flurstraße, trafen sich um 19.00 Uhr im Restaurant "Zum Wildschütz", Oesterholzstraße 60, um aus Liebe zum Fußballsport und aus Verärgerung über Kaplan Hubert Dewald, bei "Dreifaltig" für die Jugendarbeit zuständig, den "BVB" zu gründen. Franz Jacobi, Sprecher und Vizepräsident des neuen Vereins: "Seit 1902 bin ich Mitglied der Dreifaltigkeits-Jugend, seit 1906 spielen wir Fußball auf der "Weißen Wiese. Wir Fußballer werden seit 1906 systematisch von unserer Kirche bekämpft und diffamiert. Das können wir nicht länger hinnehmen. Die Vereinsgründung ist zwingend". Pater Dewald versuchte persönlich, die Vereinsgründung zu verhindern. Vergeblich. Ihm und seinen Getreuen wurde spektakulär und handgreiflich der Zutritt verwehrt. Dewalds Auftritt führte aber dazu, daß über 20 "Rebellen" absprangen - und nur noch 18 "echte" Borussen" zur Vereinsgründung bereit waren. Übrigens: Der Name "Borussia" leitet sich von der Borussia Brauerei in der Steiger-Straße her. Die Vereinsfarben: Blau-weiß gestreift mit einer roten Schärpe (Trikot), schwarze Hose. Der neue Verein wird sich jetzt um eine Aufnahme in den Westdeutschen Spielverband bemühen.

Vereinsmitglieder stellen Mannschaften auf 11. 1. 1913

Einen überraschenden Beschluß faßte heute der Vorstand des Ballspielvereins Borussia in seiner Sitzung im "Wildschütz", Oesterholzstraße 60: Vom kommenden Freitag an wird es allwöchentlich öffentliche Mitgliederversammlungen geben, um die Vereinsmitglieder noch intensiver in das sportliche Geschehen einzubinden. So sollen beispielsweise in diesen Sitzungen von den Kapitänen der Männermannschaften die Aufstellungen für die Sonntagsspiele vorgeschlagen und diskutiert werden. Bei Meinungsverschiedenheiten über die Nominierungen hat der Vorstand das letzte Wort.




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung